OÖ Bauordnungsnovelle 2021

Produktdetails

Inhalte

Änderungen zur bisherigen Bauordnung

  • Baurechtsoffensive des Landes Oberösterreich in 3 Schritten
  • Genehmigungsfiktion für Bauwerke langen Bestandes – Konsens genehmigungsloser Bauwerke neu
  • Digitalisierung im Bauverfahren – Erleichterung für den Antragsteller und Entbürokratisierung der Bauordnung
  • Erleichterung bei Sanierungen von Altbestand
  • Fortführung des Bauverfahrens, obwohl das Bauvorhaben selbst raumordnungsrechtlich noch gar nicht bewilligungsfähig wäre
  • Beschleunigung von Bauverfahren – Entfall der Bauverhandlung vor Ort

Anforderungen an Gebäude

  • Orts- und Landschaftsbild
  • Systeme für Gebäudeautomatisierung
  • Photovoltaikanlagen
  • E-Stellplätze

Auswirkungen auf den Bestand

  • Heranrückende Bebauung – Einwendungsmöglichkeiten für Anrainer – Nachteile für Betriebe?
  • Nachträgliche Wärmedämmung
  • Barrierefreie Gestaltung von Gebäuden

Inkrafttreten

  • Beschlussfassung Landtag
  • Tatsächliches Inkrafttreten

Auswirkungen auf anhängige Verfahren

 169,00

Beschreibung

Online-Seminar, 130 Minuten

Mit weit über hundert Änderungen und Neuerungen handelt es sich bei der Novelle der oberösterreichischen Bauordnung um das umfangreichste baurechtliche Paket der letzten Jahrzehnte. Seit 1. September ist sie in Kraft!
Was das konkret heißt und wo künftig Chancen und Risiken liegen, erfahren Sie bequem an Ihrem Arbeitsplatz in unserem Online-Seminar!